Dieser Barockbau, der am Ort einer Renaissancewasserfestung entstanden ist, wurde zu Beginn des 19. Jahrhunderts renoviert und rühmt sich mit  prachtvoller und reicher Innenausstattung.

Diese präsentiert dem Besucher das Umfeld und den Lebensstil der früheren mährischen Grafenfamilie Dubsky von Trebomyslice.

Die reichhaltige Sammlung, die hauptsächlich im 19. Jahrhundert entstanden ist, umfasst   vor allem  Möbel, Glas, Porzellan, Bilder, eine seltene Waffensammlung, zwei Bibliotheken, aus dem Orient eingeführte Gegenstände und eine beachtenswerte Sammlung historischer Schießscheiben.

Von Juni bis September besteht außerdem die Möglichkeit den einzigartigen  Schlossgarten mit der Säulenkolonnade zu besichtigen. Auf Wunsch kann man auch Salla Terrena besuchen.

Zur Gartenführung gehört auch der Besuch der Orangerie sowie der Schlossgärtnerei aus der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts.

 

Téma roku 2017

Každý rok si připomínáme důležitá výročí historických událostí i osobností nebo upozorňujeme na témata, která považujeme za podstatná. Letos jsme pro vás na zámku připravili: